TRAININGS  | für Projektleiter, Führungskräfte

Trainings Führung, Projekt-Leitung, -Management

Sie sind Führungskraft oder möchten es werden?

Für viele Mitarbeiter erfolgen die ersten Beförderungen aufgrund fachlicher Leistungen. Mit Ihrer Ernennung zur Führungskraft gilt es, loszulassen von bisherigen Aufgaben. Oft steht auf dem Weg zur Führungskraft zunächst die Bewährungsprobe, ein Projekt zu leiten oder Mitarbeiter fachlich zu führen. Ihr Fachgebiet, das Sie einst erlernt oder studiert hatten, tritt zunehmend in den Hintergrund. Nun ist Kommunikation auf allen Kanälen und in alle Richtungen Ihr Hauptarbeitsmittel. Kommunikation unter vier Augen, im Team, zum eigenen Vorgesetzten und zu benachbarten Schnittstellen. Kommunikation persönlich, telefonisch und schriftlich. Dadurch werden Sie nicht mehr die Zeit haben, Ihr Fachwissen selbst auf dem neuesten Stand zu halten, sondern erschließen das Fachwissen anderer. So unterstützt Sie Führungscoaching in der Entwicklung und im Ausbau Ihrer Führungskompetenz.

  • Das Projektleiter-Training: Projektteams erfolgreich leiten

    Sind Sie neben Ihrem Tagesgeschäft mit komplexen, organisationsübergreifenden Aufgaben betraut? Oder besteht Ihr Tagesgeschäft hauptsächlich aus komplexen, organisationsübergreifenden Aufgaben? Haben Sie es bei jeder Aufgabe die Sie anfassen, mit anderen Ansprechpartnern zu tun? Herzlich willkommen im Projekt! Als Projektleiter leiten Sie eine Abteilung auf Zeit – oft sogar mehrere gleichzeitig und in unterschiedlichen Stadien. Erfahren Sie im Training „Projektteams erfolgreich leiten“, Projektmitglieder befristet und über organisatorische Strukturen hinweg zu führen. Erfahren Sie, Besprechungen erfolgreich zu leiten, Projektmitglieder zu motivieren und Projektziele unter Einhaltung von Budget- und Zeitrahmen zu erreichen. Denn Projektmanagement ist die Schule der Manager und die Arbeitsform der Zukunft. So unterstützt Sie das Training „Führen im Projekt“ in Ihrer projektbasierten Leitungsrolle.

  • Das Führungskräfte-Training: kreative Freigeister führen

    Sie haben hart gearbeitet. Sie haben Projekte gestemmt. Haben Ideen und Ergebnisse geliefert. Sie sind endlich befördert. Und nun stehen Sie vor Ihnen: Ihre Mitarbeiter. Sie füttern, Sie loben. Sie streicheln. Sie ziehen und Sie schieben. Große nette Augen. Aber es bewegt sich einfach nichts! Im Führungstraining erfahren Sie Ihr notwendiges Wissensfundament: typische Tücken und Fallen, alte Motivationsmärchen und bewährte Methoden. Strahlen Sie mit Ihrem Analyse-Scheinwerfer in jede dunkle Ecke Ihres Teams und finden Sie die richtige Motivations-Lösung! Bauen Sie Ihre Motivationserfolge zu einem tragenden Pfeiler Ihres persönlichen Führungsstils auf. Füllen Sie Ihre Hierarchieebene aus, in dem Sie nach allen Seiten kommunizieren. Entwickeln Sie Mitarbeiter, indem Sie individuell und zielgerichtet delegieren. Agieren Sie nicht als „bester Sachbearbeiter“, sondern schaffen Sie sich Raum, wirksam zu führen. Und last but not least: tanken Sie selbst eine große Portion Motivation. Denn Mitarbeiter zu führen erfordert Ihre Zeit und Ihre Energie. Das Training „Kreative Freigeister führen“ unterstützt Sie in aktuellen Anlässen sowie, Ihre Führungsrolle dauerhaft auszufüllen.

  • Das Zeit- und Zielmanagement-Training: Zeit + Budget einhalten

    Sind Sie überhäuft mit einer Vielzahl unterschiedlichster Aufgaben? Haben Sie trotz hohen Engagements das Gefühl, keine Zeit für die wirklich wichtigen Aufgaben zu haben? Vereinen Sie die Anforderungen an Ihren Arbeitspatz, die Ziele des Unternehmens und Ihre Ansprüche als Mensch. Werden Sie sich darüber klar: Was ist mein Job? Insbesondere in Projektarbeit herrschen keine Routinen und Sie identifizieren Ihre Prioritäten selbst. Analysieren Sie Ihren eigenen Arbeitsstil und setzen ihn im Alltag um. Sie haben Ihre Zeitfresser erkannt und können mit Störungen konstruktiv umgehen. So arbeiten Sie effizienter und sind zufriedener – allein und mit anderen zusammen.

    Wünschen Sie nähere Infos über meine Trainings für (angehende) Führungskräfte und Projektleiter, dann senden Sie mir eine Mail.